Gurabija

Es ist wieder einmal Zeit, euch eine Zutat aus meiner Heimat zu zeigen. Dieses Rezept kommt aus dem Kosovo und ist ganz leicht nachzumachen.

4

Zutaten:

4   Eier
4 Löffel Öl
4 Löffel Naturjogurt
8 Tassen Zucker
1 Löffel Backpulver
So viel Mehl bis der Teig fest wird

1

  • Alle Zutaten zusammenfügen
  • Den Teig gut kneten

2

  • Den Teig in kleine runde Kugeln formen.
  • Mit einer Gabel die Kugeln platt drücken.

3

  • Den Ofen auf 200 grad vorheizen.
  • Ca.15-20 Minuten im Ofen backen.

4

En guete / Ju boft mir ! :)

Schokoladenkuchen II

Es gibt viele leckere Schokoladenkuchen, doch dieses ist einer meiner liebsten.  Das Rezept habe ich von meiner Mutter. Probiert es aus! 😀

7

Zutaten für den Teig:

8   Eier
2 Gläser Zucker
2 Gläser Öl
2 Gläser Milch
2 Pack Backpulver
4 Löffel Kakao
20 Löffel Mehl

1

  • Eiweiss und Eigelb trennen

2

  • Eigelb mit den rästlichen Zutaten Mixen

3

  • Die Masse in einem Blech verteilen
  • Den Offen auf 200 Grad vorheizen

4

  • Ca 25 Minuten backen lassen

Zutaten für die Weise Masse:

8   Eiweiss
20 Löffel Zucker

6

  • Die Zutaten schaumig rühren
  • Auf den Kuchenteig streichen

5

  • Die Weisse Masse kühlen lassen
  • evtl. kann man eine Schokoladenglasur drauf streichen

7

Pancakes

Pancakes, sehr beliebt und auch sehr lecker. Pancakes, etwas luftiger als das normale Omlett. Pancakes, eine Amerikanische Spezialität.

Pancakes fertig

Zutaten

200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
4 Stück Eier
120 ml Milch
1 EL Zitronensaft
2 EL Vanillezucker

Pancakes Anfang

 

  • 2 Eier Trennen17. Achtung! Es wird beides noch gebraucht
  • Mehl, Backpulver, Salz, 2 Eier, 2 Eigelb und Milch in einer Schüssel zu einem glatten Teig Verrühren.
  • 2 Eiweiss und Zitronensaft mit dem Handrührer zu einem Festen Eischnee verrühren.
  • Zucker einrieseln lassen und 30 sek. Weiterrühren.

Pancakes mitte

  • Eischnee unter den Teig heben.

Pancakes alles in einer Schüssel

  • Eine Pfanne mit Öl erhitzen, und dann kleine Portionen in der Pfanne goldbraun braten.

Pancakes in Pfanne

  • Die Pancakes aus der Pfanne nehmen, und bis kurz vor dem essen im Backofen warmhalten.
  • Je nach Geschmack können die Pancakes mit einer Konfitüre oder einem Gele gegessen werden.

Pancakes fertig

«En Guete!»

Apfelküchlein mit Vanillesauce

Apfel Fertig

Apfelküchlein, für diejenigen, die ihre Omelette aufpeppen wollen.

Zutaten

150 g Mehl
1/2 KL Salz
1 1/2 dl Apfelsaft
2 frische Eier
4-5 Stück Äpfel
2 EL Zitronensaft
200 g Vanillesauce

Apfelküchlein anfang

  • Mehl, Salz und Apfelsaft in eine Schüssel geben
  • Eier Trennen, Eigelb in die Schüssel beifügen, und das Eiweiss in einem Massbecher zu Schnee schlagen und in die Schüssel geben.
  • Äpfel schälen, Raffeln, und in die Schüssel beifügen.
  • Alles Kräftig Rühren, und dann 1/2 Stunde lang ruhen lassen.

Masse Apfel

  • Eine Pfanne mit Bratbutter erhitzen, und die Masse wie eine Omelette Braten.
  • Achtung! Die Masse sollte nicht zu lange in der Pfanne braten, weil sonst die Apfelküchlein gummig und ungeniessbar werden.
  • Die Küchlein aus der Pfanne nehmen und mit Kühlem Vanillesauce servieren.

Apfel Fertig

«En Guete!»

 

 

Birnen-Mango Smoothie

Eine Süsse Sättigung für Zwischendurch. Nicht schwer zu machen, und es braucht auch nicht viel Aufwand.

Mango Apfel Fertig

Zutaten:

2 Stück Birnen
1 Stück Mango
100 ML Milch
1 TL Zucker

Mango Birne Anfang

  • Die Früchte Schälen, und grob zerkleinern.
  • Milch und Zucker zusammenfügen, umrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Alles zusammen in eine hohe Schüssel geben, und mit dem Mixer zerkleinern.

Je nach Geschmack kann der Smoothie noch mit Mandel splittern verziert werden.

Mango Apfel Fertig

«Geniessen sie es!»

Smartis-Kuchen

Noch nichts für einen Kindergeburtstag? Kinder lieben Smartis und Kuchen. Beides Zusammen kommt noch besser an.

Smartis Fertig

Zutaten

2 Pack Backpulver
260 g Butter
2 Stück Eier
350 g Mehl
2 dl Milch
1 Prise Salz
1 Pack Schokowürfel
4 Pack Smartis
280 g Zucker
100 g Dunkle Schokolade

Smartis Anfang

  • Butter, Zucker, Eier, Salz und Backpulver schaumig schlagen, dann Mehl dazu geben und mit etwas Milch zu einem glatten Teig rühren. Smartis und Schokowürfel vorsichtig unterrühren.
  • Teig in Eine Kuchenform geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180grad ca. 20-25 Minuten Backen.
  • Die Dunkle Schokolade schmelzen, und auf den Kuchen streichen.
  • Je nach Geschmack noch ein paar Smartis auf der Glasur verteilen

.Smartis Fertig

 

«En Guete!»

Beeren Tiramisu

Jeder von euch hat wahrscheinlich schon Tiramisu gegessen. Deshalb habe ich mal eine andere Variation ausprobiert.

5

Zutaten für den Schlag: 

300 g Rahmquark
250 g Mascarpone
120 g Zucker
250 g Vollrahm

Zutaten für die Beerenmischung:

500 g gefrorene Beeren
3 Löffel Zucker
  • Als erstes müssen die Beeren mit dem Zucker gekocht werden.

2

  • Den Boden mit Biskuits belegen.
  • Die Beeren gleichmässig verteilen.

IMG_5764

  • Zucker und Vollrahm mit dem Mixer schaumig rühren.

3

  • Rahmquark und Mascarpone ebenfalls mixen.

4

  • Die beiden Massen vorsichtig zusammen mixen.
  • Zum Schluss muss der Weise Schlag auf die Beeren gestrichen werden.

5

  • Kühlen lassen.

Sablés

Sablés können mit nur 5 Zutaten und wenig Aufwand zubereitet werden. Jedoch schmecken sie so gut als hätte man Stunden dazu gebraucht!

Zutaten:

 250 g weiche Butter
90 g Zucker
1 Prise Salz
 1 Ei
350 g Mehl

IMG_2012

Den Backofen 180 Grad vorheizen.

  • Die Butter mischen bis sich Spitzchen bilden.
  • Nacheinander Zucker, Salz und ein Ei beifügen.
  • Mehl dazusieben und zu einem Teig zusammenfügen.
  • Den Teig 30 Minuten kühl stellen.

IMG_2013

  • Den Teig 1 cm dick auswallen.
  • Runde Plätzchen von circa 3-4 cm auswallen.
  • Auf ein Blech legen.

IMG_2015

  • Die Sablés auf der zweituntersten Rille 15 Minuten backen.

IMG_2016

life… a little bit sweeter

%d Bloggern gefällt das: