Kategorie-Archiv: COOKIE

Guetzli bachen macht nicht nur Spass, sie sind auch noch superlecker!
Egal ob zu Weihnachten, einem Geburtstag oder einfach so, schön gestaltete und verpackte Cookies sind ein grossartiges Geschenk oder Mitbringsel!

Sablés

Sablés können mit nur 5 Zutaten und wenig Aufwand zubereitet werden. Jedoch schmecken sie so gut als hätte man Stunden dazu gebraucht!

Zutaten:

 250 g weiche Butter
90 g Zucker
1 Prise Salz
 1 Ei
350 g Mehl

IMG_2012

Den Backofen 180 Grad vorheizen.

  • Die Butter mischen bis sich Spitzchen bilden.
  • Nacheinander Zucker, Salz und ein Ei beifügen.
  • Mehl dazusieben und zu einem Teig zusammenfügen.
  • Den Teig 30 Minuten kühl stellen.

IMG_2013

  • Den Teig 1 cm dick auswallen.
  • Runde Plätzchen von circa 3-4 cm auswallen.
  • Auf ein Blech legen.

IMG_2015

  • Die Sablés auf der zweituntersten Rille 15 Minuten backen.

IMG_2016

Schokoladige Cookies

Schokoladige Cookies können in jeder Form, Grösse und Farbe gebacken werden.

 175 g  Mehl, gesiebt
 1 TL Backpulver
125 g Butter
 80 g Rohzucker
50 g Zucker
1 VanillestangeIMG_1680
1 Ei, verquirlt
125 g Schokoladentropfen
  • Backofen 190 ° Grad vorheizen.
  • Alle Zutaten mixen.
  • kleine Kugeln formen.
  • 10-12 Minuten backen.
  • Für dunkle Cookies 1-2 EL Schokoladenpulver dazumischen.

Peanut butter cookies

Heute habe ich cookies gebacken, die ganz leicht nachzumachen sind.

6IMG_5126

Zutaten:

70 g brauner Zucker
100 g weisser Zucker
125 g Butter
1 Ei
250 g Erdnussbutter
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
190 g Mehl
1 Pack Vanillezucker

1.IMG_5114

  • Die Butter mit dem Zucker und dem Ei verrühren.

2.IMG_5116

  • Erdnussbutter sowie Salz und Natron zugeben und erneut verrühren.
  • Nach und nach das Mehl und den Vanillezucker dazugeben, wieder verrühren.

3.IMG_5119

  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Aus der Masse kleine Kugel formen und auf das mit Backpapier ausgelegten Blech setzten.

4.IMG_5121

  • Mit der Gabel plattdrücken und ca. 15-20 Minuten Backen.

5.IMG_5124

  • Fertig sind die Peanut butter cookies!

6IMG_5126

Spitzbuben

Hallo Zusammen,

In der Weihnachtszeit werden sehr viele Kekse gebacken. Spitzbuben dürfen da auf keinen Fall fehlen!

Schluss resultat

 Zutaten:

625 g Mehl
310 g Butter
280 g Zucker
4 Eier
1 TL Wasser
1 Prise Salz
2 Eigelb
200 g Konfitüre nach Wahl

Gewichte neu

  • Eine grosse Schüssel bereitstellen.
  • Mehl, Butter und Zucker kräftig rühren, anschließend die Eier beifügen und weiterrühren, bis eine feste Masse entsteht.

Masse

  • Die Schüssel mit der Guetzlimasse für ca. 2 Stunden ins Kühle stellen.
  • Den Teig ca. 5 – 8 mm dick ausrollen.

Auswahlen

  • Den Backofen auf 200 grad vorheizen.
  • Mit Ausstechformen den ganzen Teig ausstechen. Die Grösse der Ausstechformen können immer Variieren, aber ein Keks (Ober und Unterteil) müssen immer gleich gross sein.

Normal ausstechen

Ausstechen mit Loch

  • Die ausgestochenen Portionen auf ein Backblech legen und mit Eigelb bestreichen.
  • Für  7 – 10 Minuten backen.

Backofen

  • Den unteren Teil (ohne Loch) mit der Konfitüre bestreichen und den oberen Teil (mit Loch) drauf legen und wenig andrücken.

Schluss resultat

 

Schokoladen-cookies

Diese feines Schokoladen-cookies können mit wenig Zutaten und Aufwand gemacht werden. Die Schokoladenstreussel ergeben ein superfeines Aroma! :)

image

Zutaten:

175 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Butter, zerlassen
80 g Muskovado-Zucker
50 g Feinstzucker
einige Tropfen Vanillearoma
1 Ei verquirlt
125 g Schokoladentröpfchen

image

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

image

  • Mit einem Esslöffel, oder von Hand gleichgroße Teigportionen machen und Kugeln formen.
  • Auf ein Backpapier belegtes Blech legen. (Genug Abstand zwischen den cookies lassen)

image

  • Im Ofen 10 – 12 Minuten backen, bis die Cookies goldbraun sind.

image

Makrönli

Hallo Zusammen

Heute haben wir euch ein schnelles und leckeres Rezept, welches einfach nachzumachen ist. Viel Spass.

image1

Zutaten:

2 frisch Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
200 g gemahlene Nüsse oder Kokosraspeln

image

  • Die 2 frischen Eiweisse zu Schnee schlagen.
  • Die Hälfte des Zuckers dazugeben, weiterschlagen bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker sorgfältig darunterziehen.
  • Die gemahlenen Nüsse oder Kokosraspeln beifügen und gut mischen.

image

  • Mit zwei Kaffeelöffel kleine Kugeln formen.

image4

  • Einige Stunden antrocknen lassen

Backen: 240 Grad, 4-6 Minuten

image

Mailänderli

Da Weihnachten vor der Tür steht posten wir nun einige Weinhachtsguetzli. Die Mailänderli sind einfache, super feine Guetzli. Mit wenig Mühe können sie auch verpackt und verschenkt werden.
Viel Vergnügen beim Backen! :)

image

  • Backofen 200 Grad vorheizen.

Zutaten:

250 g Butter
225 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
1 abgeriebene Zitronenschale
500 g Mehl
1 Eigelb
1 TL Wasser

image

  • Butter, Zucker und Salz in einer Schüssel umrühren. Ein Ei nach dem anderen darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  • Zitronenschale und Mehl beigeben und mit einer Kelle zu einem Teig zusammenfügen. Zugedeckt mindestens 2 Stunden kühl stellen.

image

  • Den Teig Portionsweise auf Mehl ca. 8 mm dick auswallen. Beliebige Formen ausstechen und auf ein Backpapier belegtes Blech legen. Guetzli ca. 15 Minuten kühl stellen. Die Guetzli zum Schluss mit Eigelb bestreichen.

image

image

  • 10 Minuten in der Mitte des Ofens bei 200 Grad backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen.
    Die Mailänderli können 1-2 Wochen im Voraus gebackt werden.

image

image